Lebuser Seenplatte Das Land der 1000 seen.


Natur und Erlebnisreisen, Urlaub in der Region im Westen Polens.

Das herrliche Lebuser Land lädt zu Kanuwanderungen auf der Obra ein. Die Obra ist ein idyllischer Fluss, der nur an wenigen größ eren Ortschaften entlang führt. Lernen Sie diese reizvolle Flusslandschaft kennen: Flache Wiesen, einzigartige Sumpflandschaften und reizvolle, schöone Seen wechseln sich mit tiefen, naturbelassenen Wäldern ab.

Diese Kanuwanderung führt Sie über eine der idyllischsten und saubersten Flussläufe Polens.

Auf dem kristallklaren Fluss, dessen Ufer gesäumt ist von uralten Bäumen, gewinnt man schnell den Eindruck, nicht im Herzen Europas sondern in der unberührten Natur eines Urwaldes zu sein. An vielen Stellen des Flusses ragen die Äste und Wurzeln der Bäume wild und ursprünglich ins Wasser und bescheren unvergessliche Eindrücke.

Bei dieser Kanuwanderung kommt natürlich auch der Spaß nich zu kurz: Das Umsteuern oder auch Überqueren der Hindernisse, die der Fluß auf den Etappen bereit hält, lässt keine Langeweile aufkommen und sorgt – gerade auch bei Kindern – für lustige Abwechslung.

Entdecken Sie nicht nur eine wunderschöne Flusslandschaft sondern nutzen Sie auch die Gelegenheit, die vielen Sehenswürdigkeiten des Lebuser Landes zu erkunden, beispielsweise das berühmte Kloster in Paradyz oder die Bunker der Festungsfront Oder-Warthe-Bogen. Diese Anlage ist eine wertvolle Sehenswürdigkeit der Befestigungskunst des 20. Jahrhunderts in Polen.

Bei einer Reise nach Polen können Sie also nicht nur eine fast unberührte Natur mit idyllischen Flüssläufen und malerischen Landschaften erleben sondern auch das reiche, kulturelle Erbe eines faszinierenden Landes bestaunen.